Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Fr

18

Jan

2019

Faustball: Spieltag 20.01.19

Heimspieltage gibt es für die Faustballer des TV Meierhof am Sonntag ab 10.00 Uhr in der Münchberger Gymnasiumhalle.
In der Landesliga Ost möchte die Erste (14:2) ihre Tabellenführung gegen DJK FV Ursensollen (4:12) und TS Lichtenfels (6:10) verteidigen. Trotz der aktuellen Punktestände ist dies kein leichtes Unterfangen und erfordert seitens aller Spieler volle Konzentration und Einsatzbereitschaft. Auch die Niederlage am letzten Wochenende gegen Maxhütte-Haidhof muss abgehakt werden. Gerade Lichtenfels kann in voller Besetzung eine harte Nuss werden. Bei Meierhof fehlt urlaubsbedingt Jonas Leupold. Dafür steht Zuspieler Nico Leupold wieder zur Verfügung. Das Team vervollständigen Stean Kielmann, Thomas Bäger, Alexander Böhmer und Matthias Kreil.
 
Im Anschluss, d.h. ab 14.00 Uhr, hat die SG TV Meierhof/SV Weidenberg in der Bezirksliga Oberfranken ihren ersten Spieltag zu absolvieren.
Gegen die beiden Mannschaften der TS Thiersheim wird sich zeigen, ob die SG auch in diesem Jahr wieder gut mitspielen kann. Fehlen wird weiterhin Hauptangreifer Jürgen Schaller. Das Aufgebot bilden demnach Sven Vogt, Kristin Leupold, Manfred Leupold, Bertram Goller, Lothar Porst, Michael Franz und Werner Kreil.
 

Mi

16

Jan

2019

Faustball: Spieltag 13.01.19

Durchwachsen fiel das Wochenende für die Faustballer des TV Meierhof aus.
Die erste Männermannschaft kam beim Spieltag der Landesliga Ost in Burglengenfeld zu zwei kampflosen Punkten, da die TS Lichtenfels infolge Spielermangels nicht antreten konnte. Die Spitzenbegegnung gegen den Gastgeber und Tabellenzweiten FC Maxhütte-Haidhof (12:4) verlor der ungeschlagene Tabellenführer Meierhof (jetzt 14:2) dann glatt mit 0:3 Sätzen. Der TVM musste krankheitsbedingt auf Zuspieler Nico Leupold verzichten. Seine Position übernahm Jonas Leupold. In der engen Burglengenfelder Gymnasiumhalle fand sich Meierhof schwer zurecht und konnte seine Form aus dem Vorjahr nicht zeigen. Mit 6:11 und 5:11 gingen die ersten beiden Sätze verloren. Ende des 2. Satzes wechselte Matthias Kreil auf die Mittelposition. Beim Stand von 10:8 hatte Meierhof dann Satzbälle, konnte diese aber nicht verwerten. Vielmehr zeigte der Gastgeber all seine Routine und gewann den Satz noch mit 15:13 Bällen. Für Meierhof spielten weiter Stefan Kielmann, Alexander Böhmer und Thomas Bäger.
 
Der TV Meierhof war Ausrichter der ostbayerischen Meisterschaft der U 14 männlich in der Münchberger Gymnasiumhalle.
In der Vorrunde verlor die SG TV Meierhof/TuS Töpen gegen den späteren Meister TV Hallerstein mit 3:11 und 6:11, konnte aber gegen den TV Herrnwahlthann II knapp mit 11:9 und 11:9 gewinnen. Im Halbfinale hatte man gegen den TV Herrnwahlthann I dann wieder keine Siegchance (4:11, 4:11) und verlor auch das Spiel um Platz 3 gegen die TS Thierheim mit 0:2 (7:11, 6:11). Für die SG spielten Christian Dörfler, Max Drechsel, Hannes Sudholt, Gabi Ordnung und Pauline Hertel.

Fr

28

Dez

2018

Weihnachtsfeier 2018

Fröhlich und heiter

 

Die kleinen und großen Akteure der verschiedenen Turnstunden stimmten bei der vorweihnachtlichen Feier des TV Meierhof auf das kommende Weihnachtsfest ein. Die Jungen und Mädchen der Kinderturnstunde gefielen mit dem Märchenspiel vom Sterntaler. Die Jugendlichen studierten Gedichte ein und den Sketch, bei dem es sehr weihnachtete. Die Frauen der Damenturnstunde ließen bei Schwarzlicht Kerzen tanzen und zeigten in einem Sketch, dass es gar nicht so leicht ist, passende Geschenke zu finden. Für Heiterkeit sorgten auch Katharina und Eva-Maria Hoffmann mit einem selbsterdachten Sketch. Dabei ging es um den Kauf eines Weihnachtsbaum und jede Menge verwechselte Buchstaben. Gemeinsam gesungene Lieder und vom „Hofer Blech“ instrumental vorgetragene weihnachtliche Weisen umrahmten die Darbietungen. Am Ende kam der Nikolaus, um die Kinder zu beschenken.

 

Di

04

Dez

2018

Faustball: Spieltag 1./2.12.18

Der TV Meierhof (12:0 Punkte) konnte die Tabellenführung in der Faustball-Landesliga Nord beim Heimspieltag in der Gymnasiumhalle Münchberg mit 2 weiteren Siegen verteidigen. Nach den Worten von Hauptangreifer und Spielführer Stefan Kielmann sei es zwar keine Glanzleistung gewesen, dies sei letztlich aber egal, wir bleiben auf Platz eins.
 
Zuerst ging es gegen den TSV Seussen (10:6). Mit einem Blitzstart (6:1 Bälle) und kontrolliertem Spiel holte man den ersten Satz (11:7). Der nächste Satz verlief ausgeglichen, mit dem besseren Ende für den TVM (12:10). Gleichermaßen verlief es weiter, allerdings hatte Seussen mit 9:11 die Nase vorn. Im 4. Satz war Meierhof dann am Ende wieder die konsequentere Mannschaft und sicherte sich den Satz (11:8) und damit den Sieg.
 
Im nächsten Spiel gegen DJK FV Ursensollen erwischte der TVM einen schlechten Start und musste den Satz mit 7:11 verloren geben. Danach besann sich die Mannschaft mit Thomas Bäger und Jonas Leupold in der Abwehr, Nico Leupold als Zuspieler und Alexander Böhmer als Zweitangreifer aber wieder auf ihre Stärken. Mit 11:3, 11:5 und 11:7 gewann man die nächsten 3 Sätze und damit die Begegnung.
 
Im Punktspieleinsatz war auch die U 14 weiblich. Beim Spieltag in Herrnwahlthann (Oberpfalz) gab es gegen die beiden Gastgebermannschaften jeweils eine Niederlage mit 2:0 (11:1, 11:3 bzw. 11:3 und 11:2). Gegen den TSV Staffelstein gelang dann der 1. Saisonsieg mit 2:0 (15:14, 11:7).
 
Sieglos blieb dagegen die U 14 männlich der SG TV Meierhof/TuS Töpen. Beim Heimspieltag in Münchberg verlor man zuerst gegen die TS Thiersheim mit 0:2 (2:11, 7:11) und hatte auch gegen den TV Hallerstein das Nachsehen (2:11, 7:11). Das weitere Spiel gegen TS Thiersheim hätte durchaus anders ausgehen können. Thiersheim war das glücklichere Team und gewann mit 2:0 (12:10, 12:10).

Di

27

Nov

2018

Faustball: Spieltag 24./25.11.18

Auch am 2. Spieltag der Faustball-Landesliga Nord gab es für den TV Meierhof 4 Punkte.
Im Auftaktspiel gegen Gastgeber TV Hallerstein tat sich Meierhof im 1. Satz noch schwer. Leichte Eigenfehler und Abstimmungsschwierigkeiten führten zum Satzverlust  (9:11). Danach fand der TVM seinen Spielrhythmus und gewann die folgenden Sätze souverän mit 11:5, 11:4 und 11:2. Eine mehr als ausgeglichene Begegnung entwickelte sich dann gegen das junge Team des SV Hof. Meierhof fand nur schwer ins Spiel und musste prompt den ersten Satz mit 7:11 abgeben. Danach fing sich die Mannschaft um Hauptangreifer Stefan Kielmann, Alexander Böhmer als Zweitangreifer,  Nico Leopold als Zuspieler  sowie Jonas Leupold und Thomas Bäger  in der Abwehr. Mit 11:7 holte man sich Satz 2 und war auch danach Spiel bestimmend. Drei Fehler im Angriff in Folge  bedeuteten aber den Satzverlust. Meierhof mit Matthias Kreil auf der Ersatzbank und als Coach ließ sich dadurch aber nicht beirren. Im Gegenteil, voll motiviert und konzentriert gewann man die folgenden Sätze mit 11:9 und 11:7 Bällen. Mit nunmehr 8:0 Punkten ist der TVM Tabellenführer vor dem SV Hof (8:4).

Einen Spieltag hatte auch die U 12 mixed  der SG Meierhof/Stammbuch zu absolvieren. Gegen die TS  Thiersheim  I und III verlor man jeweils mit 0:2 (7:11, 6:11 bzw. 8:11, 8:11). Gegen Thiersheim II gelang dagegen ein Sieg mit 2:0 (11:8,11:8). 14:6 Punkte bedeuten derzeit Platz 3.

Fr

18

Jan

2019

Faustball: Spieltag 20.01.19

Heimspieltage gibt es für die Faustballer des TV Meierhof am Sonntag ab 10.00 Uhr in der Münchberger Gymnasiumhalle.
In der Landesliga Ost möchte die Erste (14:2) ihre Tabellenführung gegen DJK FV Ursensollen (4:12) und TS Lichtenfels (6:10) verteidigen. Trotz der aktuellen Punktestände ist dies kein leichtes Unterfangen und erfordert seitens aller Spieler volle Konzentration und Einsatzbereitschaft. Auch die Niederlage am letzten Wochenende gegen Maxhütte-Haidhof muss abgehakt werden. Gerade Lichtenfels kann in voller Besetzung eine harte Nuss werden. Bei Meierhof fehlt urlaubsbedingt Jonas Leupold. Dafür steht Zuspieler Nico Leupold wieder zur Verfügung. Das Team vervollständigen Stean Kielmann, Thomas Bäger, Alexander Böhmer und Matthias Kreil.
 
Im Anschluss, d.h. ab 14.00 Uhr, hat die SG TV Meierhof/SV Weidenberg in der Bezirksliga Oberfranken ihren ersten Spieltag zu absolvieren.
Gegen die beiden Mannschaften der TS Thiersheim wird sich zeigen, ob die SG auch in diesem Jahr wieder gut mitspielen kann. Fehlen wird weiterhin Hauptangreifer Jürgen Schaller. Das Aufgebot bilden demnach Sven Vogt, Kristin Leupold, Manfred Leupold, Bertram Goller, Lothar Porst, Michael Franz und Werner Kreil.
 

Mi

16

Jan

2019

Faustball: Spieltag 13.01.19

Durchwachsen fiel das Wochenende für die Faustballer des TV Meierhof aus.
Die erste Männermannschaft kam beim Spieltag der Landesliga Ost in Burglengenfeld zu zwei kampflosen Punkten, da die TS Lichtenfels infolge Spielermangels nicht antreten konnte. Die Spitzenbegegnung gegen den Gastgeber und Tabellenzweiten FC Maxhütte-Haidhof (12:4) verlor der ungeschlagene Tabellenführer Meierhof (jetzt 14:2) dann glatt mit 0:3 Sätzen. Der TVM musste krankheitsbedingt auf Zuspieler Nico Leupold verzichten. Seine Position übernahm Jonas Leupold. In der engen Burglengenfelder Gymnasiumhalle fand sich Meierhof schwer zurecht und konnte seine Form aus dem Vorjahr nicht zeigen. Mit 6:11 und 5:11 gingen die ersten beiden Sätze verloren. Ende des 2. Satzes wechselte Matthias Kreil auf die Mittelposition. Beim Stand von 10:8 hatte Meierhof dann Satzbälle, konnte diese aber nicht verwerten. Vielmehr zeigte der Gastgeber all seine Routine und gewann den Satz noch mit 15:13 Bällen. Für Meierhof spielten weiter Stefan Kielmann, Alexander Böhmer und Thomas Bäger.
 
Der TV Meierhof war Ausrichter der ostbayerischen Meisterschaft der U 14 männlich in der Münchberger Gymnasiumhalle.
In der Vorrunde verlor die SG TV Meierhof/TuS Töpen gegen den späteren Meister TV Hallerstein mit 3:11 und 6:11, konnte aber gegen den TV Herrnwahlthann II knapp mit 11:9 und 11:9 gewinnen. Im Halbfinale hatte man gegen den TV Herrnwahlthann I dann wieder keine Siegchance (4:11, 4:11) und verlor auch das Spiel um Platz 3 gegen die TS Thierheim mit 0:2 (7:11, 6:11). Für die SG spielten Christian Dörfler, Max Drechsel, Hannes Sudholt, Gabi Ordnung und Pauline Hertel.

Fr

28

Dez

2018

Weihnachtsfeier 2018

Fröhlich und heiter

 

Die kleinen und großen Akteure der verschiedenen Turnstunden stimmten bei der vorweihnachtlichen Feier des TV Meierhof auf das kommende Weihnachtsfest ein. Die Jungen und Mädchen der Kinderturnstunde gefielen mit dem Märchenspiel vom Sterntaler. Die Jugendlichen studierten Gedichte ein und den Sketch, bei dem es sehr weihnachtete. Die Frauen der Damenturnstunde ließen bei Schwarzlicht Kerzen tanzen und zeigten in einem Sketch, dass es gar nicht so leicht ist, passende Geschenke zu finden. Für Heiterkeit sorgten auch Katharina und Eva-Maria Hoffmann mit einem selbsterdachten Sketch. Dabei ging es um den Kauf eines Weihnachtsbaum und jede Menge verwechselte Buchstaben. Gemeinsam gesungene Lieder und vom „Hofer Blech“ instrumental vorgetragene weihnachtliche Weisen umrahmten die Darbietungen. Am Ende kam der Nikolaus, um die Kinder zu beschenken.

 

Di

04

Dez

2018

Faustball: Spieltag 1./2.12.18

Der TV Meierhof (12:0 Punkte) konnte die Tabellenführung in der Faustball-Landesliga Nord beim Heimspieltag in der Gymnasiumhalle Münchberg mit 2 weiteren Siegen verteidigen. Nach den Worten von Hauptangreifer und Spielführer Stefan Kielmann sei es zwar keine Glanzleistung gewesen, dies sei letztlich aber egal, wir bleiben auf Platz eins.
 
Zuerst ging es gegen den TSV Seussen (10:6). Mit einem Blitzstart (6:1 Bälle) und kontrolliertem Spiel holte man den ersten Satz (11:7). Der nächste Satz verlief ausgeglichen, mit dem besseren Ende für den TVM (12:10). Gleichermaßen verlief es weiter, allerdings hatte Seussen mit 9:11 die Nase vorn. Im 4. Satz war Meierhof dann am Ende wieder die konsequentere Mannschaft und sicherte sich den Satz (11:8) und damit den Sieg.
 
Im nächsten Spiel gegen DJK FV Ursensollen erwischte der TVM einen schlechten Start und musste den Satz mit 7:11 verloren geben. Danach besann sich die Mannschaft mit Thomas Bäger und Jonas Leupold in der Abwehr, Nico Leupold als Zuspieler und Alexander Böhmer als Zweitangreifer aber wieder auf ihre Stärken. Mit 11:3, 11:5 und 11:7 gewann man die nächsten 3 Sätze und damit die Begegnung.
 
Im Punktspieleinsatz war auch die U 14 weiblich. Beim Spieltag in Herrnwahlthann (Oberpfalz) gab es gegen die beiden Gastgebermannschaften jeweils eine Niederlage mit 2:0 (11:1, 11:3 bzw. 11:3 und 11:2). Gegen den TSV Staffelstein gelang dann der 1. Saisonsieg mit 2:0 (15:14, 11:7).
 
Sieglos blieb dagegen die U 14 männlich der SG TV Meierhof/TuS Töpen. Beim Heimspieltag in Münchberg verlor man zuerst gegen die TS Thiersheim mit 0:2 (2:11, 7:11) und hatte auch gegen den TV Hallerstein das Nachsehen (2:11, 7:11). Das weitere Spiel gegen TS Thiersheim hätte durchaus anders ausgehen können. Thiersheim war das glücklichere Team und gewann mit 2:0 (12:10, 12:10).

Di

27

Nov

2018

Faustball: Spieltag 24./25.11.18

Auch am 2. Spieltag der Faustball-Landesliga Nord gab es für den TV Meierhof 4 Punkte.
Im Auftaktspiel gegen Gastgeber TV Hallerstein tat sich Meierhof im 1. Satz noch schwer. Leichte Eigenfehler und Abstimmungsschwierigkeiten führten zum Satzverlust  (9:11). Danach fand der TVM seinen Spielrhythmus und gewann die folgenden Sätze souverän mit 11:5, 11:4 und 11:2. Eine mehr als ausgeglichene Begegnung entwickelte sich dann gegen das junge Team des SV Hof. Meierhof fand nur schwer ins Spiel und musste prompt den ersten Satz mit 7:11 abgeben. Danach fing sich die Mannschaft um Hauptangreifer Stefan Kielmann, Alexander Böhmer als Zweitangreifer,  Nico Leopold als Zuspieler  sowie Jonas Leupold und Thomas Bäger  in der Abwehr. Mit 11:7 holte man sich Satz 2 und war auch danach Spiel bestimmend. Drei Fehler im Angriff in Folge  bedeuteten aber den Satzverlust. Meierhof mit Matthias Kreil auf der Ersatzbank und als Coach ließ sich dadurch aber nicht beirren. Im Gegenteil, voll motiviert und konzentriert gewann man die folgenden Sätze mit 11:9 und 11:7 Bällen. Mit nunmehr 8:0 Punkten ist der TVM Tabellenführer vor dem SV Hof (8:4).

Einen Spieltag hatte auch die U 12 mixed  der SG Meierhof/Stammbuch zu absolvieren. Gegen die TS  Thiersheim  I und III verlor man jeweils mit 0:2 (7:11, 6:11 bzw. 8:11, 8:11). Gegen Thiersheim II gelang dagegen ein Sieg mit 2:0 (11:8,11:8). 14:6 Punkte bedeuten derzeit Platz 3.

Fr

23

Nov

2018

Schafkopfrennen vom 17.11.2018

Von Links nach Rechts:  Hermann Ruckdeschel (3.Platz), Ingrid Sandner (1.Vors.TVM), sitzend der Schafkopfkönig Reinhard Dinkel und dann Andreas Dietel (2.Platz).
Von Links nach Rechts: Hermann Ruckdeschel (3.Platz), Ingrid Sandner (1.Vors.TVM), sitzend der Schafkopfkönig Reinhard Dinkel und dann Andreas Dietel (2.Platz).

Di

13

Nov

2018

Faustball: Spieltag 11.11.18

Gelungener Saisonauftakt für die Faustballer des TV Meierhof in der Landesliga Nord. In der heimischen Gymnasiumhalle in Münchberg gelangen vor zahlreichen Zuschauern zwei Siege mit jeweils 3:0 Sätzen. Zum Auftakt gab es gegen den Gastgeber TV Hallerstein ein deutliches 11:6, 11:6 und 5:11. Meierhof hatte nur im 1. Satz etwas Abstimmungsprobleme. Danach spielten alle Mannschaftsteile fast fehlerfrei, so dass Hallerstein kaum dagegen halten konnte.
Im 2. Spiel hatte man vom TSV Seussen etwas mehr erwartet. Meierhof konnte aber seine Leistung halten. Besonders Hauptangreifer Stefan Kielmann konnte im Angriff überzeugen. Aber auch die Abwehr mit Jonas Leupold und Thomas Bäger ließ fast nichts zu, so dass Nico Leupold ruhig und überlegt Vorlagen präsentieren konnte. Alexander Böhmer als Zweitangreifer fügte sich dazu nahtlos in das Spielgeschehen ein, insbesondere bei der Abwehr kurzer Bälle. Ersatzspieler Matthias Kreil musste daher in keinem Satz eingreifen. Die beiden ersten Sätze gewann der TVM mit jeweils 11:7 Bällen. Einzig im 3. Satz schwächelte Meierhof am Ende etwas, gewann den Satz jedoch trotzdem mit 12:10.