Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Do

23

Jan

2020

Faustball: Spieltag 26.01.2020

Am Sonntag ab 10.00 Uhr setzen die Landesliga-Faustballer der SG TV Meierhof II/SV Weidenberg beim SV Hof in der Dreifachhalle am Schulzentrum Rosenbühl ihre Spielrunde fort. Die SG (6:12 Punkte) muss dabei gegen den Gastgeber SV Hof (6:10) und den FC Maxhütte-Haidhof (18:2) spielen. Im Hinblick auf den Klassenerhalt wäre zumindest noch ein Sieg in den restlichen 5 Spielen erforderlich. Das vorläufige Aufgebot bilden Sven Vogt, Bertram Goller, Michael Franz, Lothar Porst, Olaf Binder, Werner Kreil und Kristin Leupold.

Di

21

Jan

2020

Faustball: Spieltag 19.01.2020

Auch am vorletzten Spieltag der Faustball-Bayernliga der Saison 2019/2020 gab es keinen Sieg für den TV Meierhof. Als Gastgeber am Sonntag ab 11.00 Uhr konnte sowohl die junge Mannschaft des TV Eibach 03 (8:11, 7:11, 4:11) als auch das unterfränkische Team der TuS Frammersbach (3:11, 9:11, 5:11) die Punkte mit nach Hause nehmen. Meierhof war zwar bemüht, leichte Eigenfehler in allen Mannschaftsteilen brachten jedoch keine Sicherheit in das Spiel. Nur sporadisch war Meierhof ebenbürtig. Insgesamt waren Eibach und Frammersbach spielerisch stärker und zeigten die geschlossenere Mannschaftsleistung. Für Meierhof spielten Matthias Kreil, Stefan Kielmann, Nico Leupold, Alexander Böhmer und Tobias Schricker.

Fr

20

Dez

2019

Faustball: Spieltag 14./15.12.19

Noch immer ohne Sieg bleiben die Faustballer des TV Meierhof nach dem Spieltag der Bayernliga in Augsburg. Dabei musste auf Angreifer Sefan Kielmann krankheitsbedingt verzichtet worden. Das Team mit Matthias Kreil, Alexander Böhmer, Nico Leupold, Tobias Schricker und Jonas Leupold zeigte zwar ganz ansprechende Leistungen, zu mehr als einem Satzgewinn reichte es allerdings nicht. Gegen den Gastgeber TV Augsburg 2 ging das Spiel mit 1:3 (7:11, 5:11, 11:4, 6:11) verloren. Der ungeschlagene Spitzenreiter TV Segnitz behielt mit 3:0 (11:6, 11:9, 11:7) die Oberhand. In der Vorwoche hatte man in Nürnberg gegen die TG Landshut mit 1:3 (9:11, 4:11, 14:12, 2:11) und gegen den Gastgeber ASV Veitsbronn mit 0:3 (3:11, 7:11, 9:11) das Nachsehen.
 
Die SG TV Meierhof II/SV Weidenberg musste in Maxhütte-Haidhof zum Spieltag der Landesliga Ost stark ersatzgeschwächt antreten. Gegen den  Gastgeber FC Maxhütte-Haidhof verlor man folglich mit 0:3 (4:11, 3:11, 4:11). Auch gegen die DJK FV Ursensollen gab es eine Niederlage mit 1:3 (1:11, 12:10, 4:11, 6:11) Es spielten: Kristin Leupold, Sven Vogt, Bertram Goller, Olaf Binder und Lothar Porst.
 
Die U 14 m der SG Hallerstein/Töpen/Meierhof hatte ihren Abschlussspieltag in Herrnwahlthann (Oberpfalz) zu bestreiten. Gegen TV Herrnwahlthann 1 verlor man mit 0:2 (6:11, 8:11). Zweimal mit 2:0 (11:2 und 11:4 bzw. 11:7, 11:5) siegreich war man dagegen die Zweite des Gastgebers. Für Meierhof spielte Hannes Sudholt.

Mi

04

Dez

2019

Faustball: Spieltag 30.11./1.12.19

Noch weiter warten müssen die Faustballer des TV Meierhof auf ihren ersten Sieg in der Bayernliga. Beim Heimspieltag in der Münchberger Gymnasiumhalle hatte der TVM die beiden Tabellenführer TV Segnitz und TV Augsburg 2 zu Gast. Trotz aller Versuche und teilweise guter Gegenwehr gelang auch kein Satzgewinn. Sowohl Segnitz als auch Augsburg waren läuferisch und spieltechnisch überlegen. Gegen Segnitz lautete es am Ende 2:11, 4:11, 8:11. Gegen die Fuggerstädter endeten die Sätze mit 4:11, 10:12, 7:11. Für Meierhof spielten Stefan Kielmann, Thomas Bäger, Jonas Leupold, Nico Leupold und Alxander Böhmer. Ersatzspieler war Matthias Kreil.
 
Auch die stark ersatzgeschwächte SG TV Meierhof II/SV Weidenberg kehrte sieglos von ihrem Spieltag der Landesliga Ost aus Bad Staffelstein zurück. Gegen den ASV Veitsbronn 2 gab es ebenso ein 0:3 (6:11, 7:11, 7:11) wie gegen den Gastgeber TSV Staffelstein (4:11, 0:11, 6:11). Das kurzfristig angesetzte Rückspiel gegen Veitsbronn ging zudem mit 0:3 (2:11, 1:11, 2:11) verloren. Für Meierhof spielten Sven Vogt, Michael Franz, Olaf Binder, Kristin Leupold und Werner Kreil.
 
Die U 14 männlich der SG TV Hallerstein/TuS Töpen/TV Meierhof hatte beim Heimspieltag in Münchberg zwei Spiele zu absolvieren. DerTS Thiersheim unterlag man 0:2 (7:11, 13:15). Gegen die TSG Mantel-Weiherhammer behielt man mit 2:0 (11:8, 11:6) die Oberhand. Für Meierhof spielte Hannes Sudholt.

Fr

29

Nov

2019

Faustball: Spieltag 23./24.11.19

Weiter sieglos bleibt Neuling TV Meierhof in der Faustball-Bayernliga. Beim Heimspieltag am vergangenen Wochenende verlor man gegen den ASV Veitsbronn mit 0:3 Sätzen (6:11, 11:13, 3:11). Die Mittelfranken waren insgesamt gesehen mannschaftlich geschlossener. Bei Meierhof schlichen sich immer wieder leichte Fehler ein. Im 2. Satz hatte man beim Stande von 10:8 zwar Satzbälle, konnte diese aber auch durch ungenaues Zuspiel nicht nutzen. Danach war die Meierhofer Gegenwehr gebrochen. 
 
Gegen die TG Landshut wollte man es besser machen. Dies gelang aber nur im 1. Satz, der mit 11:5 an Meierhof ging. Anschließend ging kaum mehr etwas zusammen. Landshut profitierte von zahlreichen Meierhofer Fehlern. Mit 6:11, 1:11 und 2:11 verlor der TVM die Sätze und das Spiel. Für Meierhof spielten Matthias Kreil, Stefan Kielmann, Alexander Böhmer, Nico Leupold, Jonas Leupold und Tobias Schricker.
 
Besser in Szene setzen konnte sich anschließend Neuling SG TV Meierhof II/SV Weidenberg in der Landesliga Ost. Gegen den SV Hof gabe es nach 0:2-Rückstand (7:11, 5:11) ein Aufbäumen, das mit dem Gewinn der folgenden Sätze zum Spielgewinn führte (12:10, 11:5, 11:6). Auch gegen die DJK FV Ursensollen war die SG siegreich. Dem Verlust des 1. Satzes (8:11) folgten drei Satzgewinne (11:6, 11:6, 11:7). Mit nunmehr 6:2 Punkten ein guter Saisonstart für Sven Vogt, Bertram Goller, Kristin Leupold, Jürgen Schaller, Thomas Bäger, Michael Franz und Olaf Binder.
 
Die SG TV Hallerstein/TuS Töpen/TV Meierhof der U 14 männlich hatte ebenfalls in der Münchberger Gymnasiumhalle einen Spieltag zu absolvieren. Gegen die TS Thiersheim verlor man eingangs mit 0:2 (7:11, 13:15). Im Rückspiel revanchierte sich die SG aber mit einem 2:0 (11:8, 11:8) und gewann die Begegnung gegen die TSG Mantel-Weiherhammer ebenfalls mit 2:0 (11:8, 11:6). Für Meierhof spielte Hannes Sudholt.