Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Do

06

Jun

2019

Gau-Sternwanderung - Thierstein

Bei der Gaussternwanderung:

 

18 Wanderer des TV Meierhof  genossen die landschaftlich reizvollen Strecken bei der Sternwanderung des Turngaus Fichtelgebirge-Nordoberfranken in Thierstein. Die Meierhofer zählten nicht nur zu den teilnehmerstärksten Gruppen, sondern stellten mit dem 84-jährigen Robert Roßner auch den ältesten Wanderer. Seine Auszeichnung: ein Fünf-Liter-Fass mit Gerstensaft zur Stärkung. Unterhaltsam und angenehm war die  gemeinsame Busfahrt mit dem TV Kleinschwarzenbach nach Thierstein.

Fr

31

Mai

2019

Faustball: Spieltag 26.5.19 / 02.6.19

Weitere 2 Punkte konnten sich die Landesliga Faustballer des TV Meierhof beim Spieltag in Bad Staffelstein erspielen. Gegen den Gastgeber TSV Staffelstein (14:2) musste man zwar eine 1:3 Niederlage (7:11, 11:13, 11:8, 4:11) hinnehmen. Aber auch hier hatte der TVM (4:8) durchaus seine Chancen. Besser lief es dann gegen den Neuling TS Thiersheim (0:12). Meierhof spielte hier zielstrebig und konsequent. Lohn für Stefan Kielmann, Alexander Böhmer, Thomas Bäger, Nico Leupold und Jonas Leupold war dafür der 3:0-Sieg (11:4, 13:11, 11:8). 
Noch ohne Sieg ist dagegen die SG TV Meierhof II/SV Weidenberg. Beim Bezirksliga-Spieltag in Schmölz war man in beiden Spielen ebenbürtig. Trotz allem wurde der kämpferische Einsatz am Ende nicht belohnt. Gastgeber TV Schmölz (2:6) behielt mit 3:1 (9:11, 14:12, 11:6, 11:7) die Oberhand. Gegen den Landesliga-Absteiger TV Hallerstein (12:0) verlief das Spiel noch ausgeglichener mit 2:3 zu ungunsten der SG (11:9, 6:11, 7:11, 11:8, 6:11). Für die SG spielten Michael Franz, Manfred Leupold, Kristin Leupold, Matthias Kreil und Werner Kreil.
Am Sonntag ab 12.00 Uhr spielt die Frauenmannschaft der SG MTV Bamberg/TV Meierhof in der Bezirksliga in Stammbach gegen den TV Stammbach und TV Herrnwahlthann. Für Meierhof stehen Anne Griesbach, Hannah Eul und Celine Schödel im Aufgebot.
 

Di

21

Mai

2019

Faustball: Spieltag 19.5.19

Etwas aufatmen im Hinblick auf den Klassenerhalt können die Landesliga-Faustballer des TV Meierhof (2:6 Punkte) nach dem Spieltag am vergangenen Sonntag im oberpfälzischen Ursensollen. Bei guten äußeren Bedingungen gab es einen 3:0 Sieg (11:8, 11:9, 11:4) über den Gastgeber DJK FV Ursensollen (2:6). Das Meierhofer Team spielte mannschaftlich geschlossen und erzielte die nötigen Treffer zum Sieg jeweils zur rechten Zeit. Aber auch gegen den MTV Bamberg (12:0) konnte Meierhof bei teilweise langen Ballwechseln recht gut mithalten, auch wenn das Spiel am Ende mit 0:3 (10:12, 7:11, 9:11) verloren ging. Letztendlich war Bamberg etwas spielsicherer und beging etwas weniger Eigenfehler. Meierhof spielte mit Stefan Kielmann, Alexander Böhmer, Nico Leupold, Jonas Leupold und Werner Kreil.

Di

14

Mai

2019

Faustball: Spieltag 12.5.19

Gut gespielt und gekämpft - trotzdem sieglos. Das ist das Fazit für die SG TV Meierhof II/SV Weidenberg anlässlich des Punktspielauftaktes der Faustball-Bezirksliga am vergangenen Sonntag in Hallerstein. Bei kalten Temperaturen musste die SG zum Auftakt gegen den Gastgeber und Landesliga-Absteiger TV Hallerstein antreten. In der Besetzung Michael Franz, Bertram Goller, Sven Vogt, Kristin Leupold, Werner Kreil und Manfred Leupold konnte das Spiel bis zum 4. Satz offen und ausgeglichen gestaltet werden (12:10, 7:11, 10:12, 11:6). Danach machte sich aber ein Kräfteverlust bemerkbar und die SG musste den 5. Satz und das Spiel verloren geben (3:11).
 
In der anschließenden Begegnung war der TV Längenau vor allem ein kämpferisch unbeugsamer Gegner. Trotzdem konnte die SG den 1. Satz mit 11:8 für sich entscheiden. Danach hatte man jedoch nichts mehr zuzusetzen und Längenau gewann die folgenden Sätze trotz energischer Gegenwehr seitens der SG mit 7:11, 4:11 und 7:11.

Do

09

Mai

2019

Faustball: Spieltag 5.5.19

Zwei Niederlagen gab es zum Saisonauftakt für die Faustballer des TV Meierhof beim Spieltag der Landesliga Ost in Mantel-Weiherhammer. Meierhof musste ohne Hauptangreifer Stefan Kielmann antreten. Das Team mit Matthias Kreil, Jonas Leupold, Thomas Bäger, Alexander Böhmer und Nico Leupold hatte gegen den Gastgeber und Liganeuling TSG Mantel-Weiherhammer aber durchaus Siegchancen. Letztendlich fehlte aber die Spielpraxis, so dass zahlreiche Eigenfehler und die fehlende Schlaghärte zur 1:3-Niederlage (8:11, 15:13, 5:11, 10:12) führten. Nach der Spielpause als Schiedsrichter kam der TVM dann gegen den Bayernliga-Absteiger TSV Staffelstein bei den sehr kalten Außentemperaturen nicht mehr in Fahrt und musste ein 0:3 (5:11, 5:11, 3:11) quittieren.

Do

06

Jun

2019

Gau-Sternwanderung - Thierstein

Bei der Gaussternwanderung:

 

18 Wanderer des TV Meierhof  genossen die landschaftlich reizvollen Strecken bei der Sternwanderung des Turngaus Fichtelgebirge-Nordoberfranken in Thierstein. Die Meierhofer zählten nicht nur zu den teilnehmerstärksten Gruppen, sondern stellten mit dem 84-jährigen Robert Roßner auch den ältesten Wanderer. Seine Auszeichnung: ein Fünf-Liter-Fass mit Gerstensaft zur Stärkung. Unterhaltsam und angenehm war die  gemeinsame Busfahrt mit dem TV Kleinschwarzenbach nach Thierstein.

Fr

31

Mai

2019

Faustball: Spieltag 26.5.19 / 02.6.19

Weitere 2 Punkte konnten sich die Landesliga Faustballer des TV Meierhof beim Spieltag in Bad Staffelstein erspielen. Gegen den Gastgeber TSV Staffelstein (14:2) musste man zwar eine 1:3 Niederlage (7:11, 11:13, 11:8, 4:11) hinnehmen. Aber auch hier hatte der TVM (4:8) durchaus seine Chancen. Besser lief es dann gegen den Neuling TS Thiersheim (0:12). Meierhof spielte hier zielstrebig und konsequent. Lohn für Stefan Kielmann, Alexander Böhmer, Thomas Bäger, Nico Leupold und Jonas Leupold war dafür der 3:0-Sieg (11:4, 13:11, 11:8). 
Noch ohne Sieg ist dagegen die SG TV Meierhof II/SV Weidenberg. Beim Bezirksliga-Spieltag in Schmölz war man in beiden Spielen ebenbürtig. Trotz allem wurde der kämpferische Einsatz am Ende nicht belohnt. Gastgeber TV Schmölz (2:6) behielt mit 3:1 (9:11, 14:12, 11:6, 11:7) die Oberhand. Gegen den Landesliga-Absteiger TV Hallerstein (12:0) verlief das Spiel noch ausgeglichener mit 2:3 zu ungunsten der SG (11:9, 6:11, 7:11, 11:8, 6:11). Für die SG spielten Michael Franz, Manfred Leupold, Kristin Leupold, Matthias Kreil und Werner Kreil.
Am Sonntag ab 12.00 Uhr spielt die Frauenmannschaft der SG MTV Bamberg/TV Meierhof in der Bezirksliga in Stammbach gegen den TV Stammbach und TV Herrnwahlthann. Für Meierhof stehen Anne Griesbach, Hannah Eul und Celine Schödel im Aufgebot.
 

Di

21

Mai

2019

Faustball: Spieltag 19.5.19

Etwas aufatmen im Hinblick auf den Klassenerhalt können die Landesliga-Faustballer des TV Meierhof (2:6 Punkte) nach dem Spieltag am vergangenen Sonntag im oberpfälzischen Ursensollen. Bei guten äußeren Bedingungen gab es einen 3:0 Sieg (11:8, 11:9, 11:4) über den Gastgeber DJK FV Ursensollen (2:6). Das Meierhofer Team spielte mannschaftlich geschlossen und erzielte die nötigen Treffer zum Sieg jeweils zur rechten Zeit. Aber auch gegen den MTV Bamberg (12:0) konnte Meierhof bei teilweise langen Ballwechseln recht gut mithalten, auch wenn das Spiel am Ende mit 0:3 (10:12, 7:11, 9:11) verloren ging. Letztendlich war Bamberg etwas spielsicherer und beging etwas weniger Eigenfehler. Meierhof spielte mit Stefan Kielmann, Alexander Böhmer, Nico Leupold, Jonas Leupold und Werner Kreil.

Di

14

Mai

2019

Faustball: Spieltag 12.5.19

Gut gespielt und gekämpft - trotzdem sieglos. Das ist das Fazit für die SG TV Meierhof II/SV Weidenberg anlässlich des Punktspielauftaktes der Faustball-Bezirksliga am vergangenen Sonntag in Hallerstein. Bei kalten Temperaturen musste die SG zum Auftakt gegen den Gastgeber und Landesliga-Absteiger TV Hallerstein antreten. In der Besetzung Michael Franz, Bertram Goller, Sven Vogt, Kristin Leupold, Werner Kreil und Manfred Leupold konnte das Spiel bis zum 4. Satz offen und ausgeglichen gestaltet werden (12:10, 7:11, 10:12, 11:6). Danach machte sich aber ein Kräfteverlust bemerkbar und die SG musste den 5. Satz und das Spiel verloren geben (3:11).
 
In der anschließenden Begegnung war der TV Längenau vor allem ein kämpferisch unbeugsamer Gegner. Trotzdem konnte die SG den 1. Satz mit 11:8 für sich entscheiden. Danach hatte man jedoch nichts mehr zuzusetzen und Längenau gewann die folgenden Sätze trotz energischer Gegenwehr seitens der SG mit 7:11, 4:11 und 7:11.

Do

09

Mai

2019

Faustball: Spieltag 5.5.19

Zwei Niederlagen gab es zum Saisonauftakt für die Faustballer des TV Meierhof beim Spieltag der Landesliga Ost in Mantel-Weiherhammer. Meierhof musste ohne Hauptangreifer Stefan Kielmann antreten. Das Team mit Matthias Kreil, Jonas Leupold, Thomas Bäger, Alexander Böhmer und Nico Leupold hatte gegen den Gastgeber und Liganeuling TSG Mantel-Weiherhammer aber durchaus Siegchancen. Letztendlich fehlte aber die Spielpraxis, so dass zahlreiche Eigenfehler und die fehlende Schlaghärte zur 1:3-Niederlage (8:11, 15:13, 5:11, 10:12) führten. Nach der Spielpause als Schiedsrichter kam der TVM dann gegen den Bayernliga-Absteiger TSV Staffelstein bei den sehr kalten Außentemperaturen nicht mehr in Fahrt und musste ein 0:3 (5:11, 5:11, 3:11) quittieren.

Do

28

Mär

2019

Faustball: Meister in der Bezirksliga

Auch die zweite Mannschaft des TV Meierhof ist Meister.

Beim Abschlussspieltag der Faustball-Bezirksliga Oberfranken in Weidenberg wurden die Punkte gegen den TV Hallerstein II der SG TV Meierhof II/SV Weidenberg kampflos gutgeschrieben, da Hallerstein nicht antreten konnte. Gegen die Mannschaft der TS Thiersheim II gab es dann ein sicheres 3:0 (11:6, 11:7, 11:5). Ungeschlagen (16:0 Punkte, 24:5) feierte die Mannschaft den Meistertitel. Das Foto zeigt

hinten von links: Bertram Goller, Olaf Binder, Manfred Leupold, Christopher Böhm vorne von links: Lothar Porst, Kristin Leupold (Spielführerin), Michael Franz Auf dem Foto fehlt: Sven Vogt
hinten von links: Bertram Goller, Olaf Binder, Manfred Leupold, Christopher Böhm vorne von links: Lothar Porst, Kristin Leupold (Spielführerin), Michael Franz Auf dem Foto fehlt: Sven Vogt

Do

28

Feb

2019

Faustball: Spieltag 24.02.19

Optimal verlaufen ist dasWochenende für die Faustballer des TV Meierhof. Die Erste holte sich den Meistertitel in der Landesliga Ost - die Zweite behauptete die Tabellenführung in der Bezirksliga Oberfranken.
 
Zum Abschlussspieltag der Landesliga Ost spielten die drei führenden Mannschaften im Reinhart-Gymnasium mit dem SV Hof als Gastgeber. Der TV Meierhof als Tabellenführer (18:2) hatte in der Auftaktbegegnung gegen den SV Hof (14:6) die erwartet harte Nuss zu knacken. Nach ausgeglichenem Spiel holte sich der TVM den 1. Satz (11:8). Abwehrschwächen, die Hof konsequent nutzte, führten zum Verlust des 2. Satzes (9:11). Danach konnte die Fehlerquote jedoch gesenkt werden und zeigte Meierhof eine geschlossene Mannschaftsleistung. Mit 11:5 und 11:7 gewann Meierhof die Sätze und das Spiel. Gegen den Vorjahresmeister FC Maxhütte-Haidhof (16:4) kam es dann zum Endspiel um die Meisterschaft. Gestützt auf eine mehr als sicher agierende Abwehr (Matthias Kreil und Jonas Leupold) konnte Nico Leupold ein ums andere Mal genaue Vorlagen liefern. Die beiden Angreifer Stefan Kielmann und Alexander Böhmer verwandelten die Zuspiele in Gutbälle bzw. konnten die gegnerische Mannschaft so beschäftigen, dass dies zu Fehlern führte oder ein geordneter Spielaufbau nicht mehr möglich war. Mit einem 3:0-Sieg (11:7, 11:8, 11:3) konnte damit auch die Vorrunden-Niederlage wettgemacht werden. 
 
In der Bezirksliga Oberfranken behauptete die SG TV Meierhof II/SV Weidenberg beim Spieltag mit 2 Siegen die Tabellenführung. Gegen den TV Hallerstein II gab es zwar ein knappes 3:2 (12:14, 11:5, 11:3, 8:11, 11:5). Doch im Spiel gegen den TV Längenau zeigte das Team mit Sven Vogt, Bertram Goller, Kristin Leupold, Christopher Böhm, Lothar Porst, Michael Franz und Olaf Binder eine runde Leistung und gewann mit 3:0 (11:6, 11.4, 11:3).