Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Faustball: Spieltag 27.02.22

Mit keinem guten Ergebnis ging der Faustball-Spieltag der Landesliga Ost am vergangenen Sonntag in der Münchberger Gymnasiumhalle für den TV Meierhof zu Ende.
Kurzfristig musste die DJK FV Ursensollen II absagen. Die beiden Punkte gingen daher an den TV Meierhof. Das Spitzenspiel gegen den TSV Staffelstein (18:0) sah dann den TVM (16:2) als Gewinner von Satz 1 (11:9). Auch der 2. Satz schien schon gesichert. Nach 10:5 Führung schaltete Meierhof aber zu sehr zurück. Staffelstein nutzte dies und profitierte auch von leichten Meierhofer Fehlern. Mit 10:12 musste der TVM den Satz abgeben. Der 3. Satz verlief dann ausgeglichen, bis sich Matthias Kreil bei der Abwehr eines kurzen Balles beim Stande von 9:10 an der Achillessehne verletzte und ausscheiden musste. Meierhof kämpfte zu Viert aber unverdrossen weiter und gewann den Satz mit 15:14. Danach lag Meierhof wieder mit 6:5 vorne, als Thomas Bäger sich eine Oberschenkelverletzung zuzog und nicht mehr weiter spielen konnte. Die Sätze gingen somit mit 6:11 und 0:11 an den TSV Staffelstein. Ansonsten spielten Stefan Kielmann, Jonas Leupold und Nico Leupold.
 
Die Zweite in Spielgemeinschaft mit SV Weidenberg (10:12) holte sich in Weidenberg den Sieg gegen DJK Ursensollen mit 3:0 (11:8, 11:5, 11:5). Gegen den SV Hof gab es dagegen eine knappe 2:3 Niederlage (9:11, 10:12, 11:7, 11:9, 6:11). Bei etwas geringerer Eigenfehlerquote hätte das Ergebnis für Kristin Leupold, Sven Vogt, Jürgen Schaller, Lars Renner, Bertram Goller, Peter Müller, Christopher Böhm und Michael Franz auch anders ausfallen können.