Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Faustball: Heimspieltag 25.07.21

Einen Sieg und eine Niederlage gab es beim Heimspieltag in der Vorrunde der Faustball-Landesliga für den TV Meierhof.

Damit konnte man sich für die Endrunde am 19.09.2021 in Bamberg qualifizieren. Im Auftaktspiel ging es gegen das junge Team des TV Hallerstein. Meierhof begann mit Tobias Schricker und Stefan Kielmann im Angriff, Jonas Leupold als Zuspieler sowie Matthias Kreil und Thomas Bäger in der Abwehr. Später kam noch Alexander Böhmer für Thomas Bäger zum Einsatz. Die ersten beiden Sätze verliefen sehr ausgeglichen mit wechselnden Führungen. Am Ende lag Meierhof mit 15:13 und 14:12 vorne. Der 3. Satz verlief gleichermaßen, wobei Meierhof dann drei Matchbälle nicht verwandeln und am Ende den Satz mit 14:15 abgeben musste. Der Frust darüber führte zum nächsten Satzverlust mit 6:11 Bällen. Im Entscheidungssatz hatte der TVM dann beim 10:9 wieder Matchball, konnte aber auch diesen nicht verwandeln und musste nach drei Eigenfehlern die Punkte abgeben.

 
Gegen die oberpfälzische Mannschaft des DJK FV Ursensollen konnte sich Meierhof nach der vorangegangenen knappen Niederlage aber wieder stabilisieren und gewann sicher mit 3:0-Sätzen (12:10, 11:4, 11:5). Insgesamt zeigte Meierhof eine gute Mannschaftsleistung mit weiteren Steigerungsmöglichkeiten nach oben.