Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Faustball: Spieltag 23./24.11.19

Weiter sieglos bleibt Neuling TV Meierhof in der Faustball-Bayernliga. Beim Heimspieltag am vergangenen Wochenende verlor man gegen den ASV Veitsbronn mit 0:3 Sätzen (6:11, 11:13, 3:11). Die Mittelfranken waren insgesamt gesehen mannschaftlich geschlossener. Bei Meierhof schlichen sich immer wieder leichte Fehler ein. Im 2. Satz hatte man beim Stande von 10:8 zwar Satzbälle, konnte diese aber auch durch ungenaues Zuspiel nicht nutzen. Danach war die Meierhofer Gegenwehr gebrochen. 
 
Gegen die TG Landshut wollte man es besser machen. Dies gelang aber nur im 1. Satz, der mit 11:5 an Meierhof ging. Anschließend ging kaum mehr etwas zusammen. Landshut profitierte von zahlreichen Meierhofer Fehlern. Mit 6:11, 1:11 und 2:11 verlor der TVM die Sätze und das Spiel. Für Meierhof spielten Matthias Kreil, Stefan Kielmann, Alexander Böhmer, Nico Leupold, Jonas Leupold und Tobias Schricker.
 
Besser in Szene setzen konnte sich anschließend Neuling SG TV Meierhof II/SV Weidenberg in der Landesliga Ost. Gegen den SV Hof gabe es nach 0:2-Rückstand (7:11, 5:11) ein Aufbäumen, das mit dem Gewinn der folgenden Sätze zum Spielgewinn führte (12:10, 11:5, 11:6). Auch gegen die DJK FV Ursensollen war die SG siegreich. Dem Verlust des 1. Satzes (8:11) folgten drei Satzgewinne (11:6, 11:6, 11:7). Mit nunmehr 6:2 Punkten ein guter Saisonstart für Sven Vogt, Bertram Goller, Kristin Leupold, Jürgen Schaller, Thomas Bäger, Michael Franz und Olaf Binder.
 
Die SG TV Hallerstein/TuS Töpen/TV Meierhof der U 14 männlich hatte ebenfalls in der Münchberger Gymnasiumhalle einen Spieltag zu absolvieren. Gegen die TS Thiersheim verlor man eingangs mit 0:2 (7:11, 13:15). Im Rückspiel revanchierte sich die SG aber mit einem 2:0 (11:8, 11:8) und gewann die Begegnung gegen die TSG Mantel-Weiherhammer ebenfalls mit 2:0 (11:8, 11:6). Für Meierhof spielte Hannes Sudholt.