Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Faustball: Spieltag 13.01.19

Durchwachsen fiel das Wochenende für die Faustballer des TV Meierhof aus.
Die erste Männermannschaft kam beim Spieltag der Landesliga Ost in Burglengenfeld zu zwei kampflosen Punkten, da die TS Lichtenfels infolge Spielermangels nicht antreten konnte. Die Spitzenbegegnung gegen den Gastgeber und Tabellenzweiten FC Maxhütte-Haidhof (12:4) verlor der ungeschlagene Tabellenführer Meierhof (jetzt 14:2) dann glatt mit 0:3 Sätzen. Der TVM musste krankheitsbedingt auf Zuspieler Nico Leupold verzichten. Seine Position übernahm Jonas Leupold. In der engen Burglengenfelder Gymnasiumhalle fand sich Meierhof schwer zurecht und konnte seine Form aus dem Vorjahr nicht zeigen. Mit 6:11 und 5:11 gingen die ersten beiden Sätze verloren. Ende des 2. Satzes wechselte Matthias Kreil auf die Mittelposition. Beim Stand von 10:8 hatte Meierhof dann Satzbälle, konnte diese aber nicht verwerten. Vielmehr zeigte der Gastgeber all seine Routine und gewann den Satz noch mit 15:13 Bällen. Für Meierhof spielten weiter Stefan Kielmann, Alexander Böhmer und Thomas Bäger.
 
Der TV Meierhof war Ausrichter der ostbayerischen Meisterschaft der U 14 männlich in der Münchberger Gymnasiumhalle.
In der Vorrunde verlor die SG TV Meierhof/TuS Töpen gegen den späteren Meister TV Hallerstein mit 3:11 und 6:11, konnte aber gegen den TV Herrnwahlthann II knapp mit 11:9 und 11:9 gewinnen. Im Halbfinale hatte man gegen den TV Herrnwahlthann I dann wieder keine Siegchance (4:11, 4:11) und verlor auch das Spiel um Platz 3 gegen die TS Thierheim mit 0:2 (7:11, 6:11). Für die SG spielten Christian Dörfler, Max Drechsel, Hannes Sudholt, Gabi Ordnung und Pauline Hertel.