Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Faustball: Spieltag 1./2.12.18

Der TV Meierhof (12:0 Punkte) konnte die Tabellenführung in der Faustball-Landesliga Nord beim Heimspieltag in der Gymnasiumhalle Münchberg mit 2 weiteren Siegen verteidigen. Nach den Worten von Hauptangreifer und Spielführer Stefan Kielmann sei es zwar keine Glanzleistung gewesen, dies sei letztlich aber egal, wir bleiben auf Platz eins.
 
Zuerst ging es gegen den TSV Seussen (10:6). Mit einem Blitzstart (6:1 Bälle) und kontrolliertem Spiel holte man den ersten Satz (11:7). Der nächste Satz verlief ausgeglichen, mit dem besseren Ende für den TVM (12:10). Gleichermaßen verlief es weiter, allerdings hatte Seussen mit 9:11 die Nase vorn. Im 4. Satz war Meierhof dann am Ende wieder die konsequentere Mannschaft und sicherte sich den Satz (11:8) und damit den Sieg.
 
Im nächsten Spiel gegen DJK FV Ursensollen erwischte der TVM einen schlechten Start und musste den Satz mit 7:11 verloren geben. Danach besann sich die Mannschaft mit Thomas Bäger und Jonas Leupold in der Abwehr, Nico Leupold als Zuspieler und Alexander Böhmer als Zweitangreifer aber wieder auf ihre Stärken. Mit 11:3, 11:5 und 11:7 gewann man die nächsten 3 Sätze und damit die Begegnung.
 
Im Punktspieleinsatz war auch die U 14 weiblich. Beim Spieltag in Herrnwahlthann (Oberpfalz) gab es gegen die beiden Gastgebermannschaften jeweils eine Niederlage mit 2:0 (11:1, 11:3 bzw. 11:3 und 11:2). Gegen den TSV Staffelstein gelang dann der 1. Saisonsieg mit 2:0 (15:14, 11:7).
 
Sieglos blieb dagegen die U 14 männlich der SG TV Meierhof/TuS Töpen. Beim Heimspieltag in Münchberg verlor man zuerst gegen die TS Thiersheim mit 0:2 (2:11, 7:11) und hatte auch gegen den TV Hallerstein das Nachsehen (2:11, 7:11). Das weitere Spiel gegen TS Thiersheim hätte durchaus anders ausgehen können. Thiersheim war das glücklichere Team und gewann mit 2:0 (12:10, 12:10).