Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Faustball Spieltag 08.07.18

Noch zwei Niederlagen gab es für die Faustballer des TV Meierhof beim letzten Spieltag der Landesliga Ost in Hallerstein. Sowohl gegen den Gastgeber TV Hallerstein als auch gegen die DJK FV Ursensollen verlor man beide Begegnungen am Ende unglücklich mit 2:3 Sätzen. Meierhof begann gegen Hallerstein mit Stefan Kielmann und Thomas Bäger auf den Angriffspositionen, Nico Leupold als Zuspieler sowie Matthias Kreil und Jonas Leupold in der Abwehr. Nach dem Verlust des 1. Satzes (8:11), konnte sich der TVM steigern und die folgenden Sätze mit 11:2 und 15:14 Bällen gewinnen. Meierhof konnte das Niveau aber nicht halten, die spielerische Linie ging verloren und nach einer Verletzung kam Johannes Böhm für Thomas Bäger. Hallerstein nutzte dies und Meierhof verlor die folgenden Sätze mit 9:11 und 5:11.
 
Gegen Ursensollen verlief das Spiel gleichermaßen. Wie so oft in der Saison gelang es nicht, trotz guter Gelegenheiten die nötigen Treffer und Siegbälle zu erzielen. Mit 7:11, 12:10, 11:5, 6:11 und 8:11 waren am Ende die Oberpfälzer das glücklichere Team. Meierhof muss nun mit 8:10 Punkten noch um den Klassenerhalt bangen, da der TB Weiden bei 4:12 Punkten noch 6 Spiele im Rückstand ist.
 
Besser verlief es hingegen für die Zweite als SG Meierhof/Bad Berneck/Weidenberg beim Spieltag der A-Klasse in Schwarzenbach a.d.Saale. Trotz mehrerer Ausfälle konnte sich das Team mit Michael Franz, Manfred Leupold, Kristin Leupold, Bertram Goller, Werner Kreil und Anne Griesbach in beiden Spielen mit jeweils 3:1 behaupten. Gegen die TS Schwarzenbach lautete es am Ende 11:9, 13:15, 15:13 und 11:8. Gegen den bisherigen Tabellenführer TuS Töpen gab es ein 11:7, 11:6, 10:12 und 11:5. Die SG hat damit die Tabellenführung selbst übernehmen und benötigt am letzten Spieltag am kommenden Sonntag in Meierhof nur noch einen Sieg zur Meisterschaft.