Faustball Maahuf Facebook
Kalender

Faustball: Spieltag 4./5.11.2017

Durchaus erfolgreich verlief das vergangene Wochenende für die Faustballer des TV Meierhof.
Die Männer-Mannschaft konnte zum Punktspielauftakt der Landesliga Ost in Maxhütte-Haidhof zwei wichtige Punkte für das Saisonziel Klassenerhalt mit nach Hause nehmen. Gegen den Gastgeber und Bayernliga-Absteiger FC Maxhütte-Haidhof musste Meierhof in der Besetzung Stefan Kielmann, Alexander Böhmer, Jonas Leupold, Nico Leupold und Thomas Bäger erst in das Spiel finden. Der Satz ging daher mit 5:11 verloren. In den folgenden Sätzen spielte der TVM ganz gut mit, der Gastgeber war jedoch spielerisch geschlossener, spielte fast fehlerlos und glänzte mit scharfen und präzisen Angriffsschlägen. 6:11 und 7:11 endeten die Sätze aus Meierhofer Sicht. Im Spiel gegen den SV Hof kam Bernd Ludwig für Thomas Bäger in der Abwehr zum Einsatz. Die beiden Angreifer Kielmann und Böhmer zeigten sich von ihrer besten Seite und holten auch die kurzen Bäller der Hofer. Da zudem die Abwehr bei langen Bällen sich nicht überwinden ließ, gewann der TVM dieses Spiel mit 3:0 (11:4, 11:4, 11:8).
 
Die U 18 weiblich musste zum Spieltag der Landesliga Ost in Selb antreten. Das junge Team mit Hannah Eul, Anne Griesbach, May Zerbs, Celine Schödel und Myriel Phlippeau hatte gegen den TV Hallerstein mit 0:2 (2:11, 4:11) das Nachsehen. Gegen die TS Thiersheim gelang dagegen ein nicht erwartetes 2:0 (11.6, 13:11). Auch gegen den Gastgeber TV Längenau setzte sich Meierhof mit 2:0-Sätzen (11:3, 11:1) durch.
 
Die U 12 mixed hatte ihren ersten Spieltag in Schwarzenbach a.d. Saale mit dem Gastgeber TV Hallerstein zu absolvieren. Das neuformierte Team bestritt seine ersten beiden Punktspiele überhaupt, musste diese aber jeweils mit 0:2 verloren geben.. Gegen die Mannschaften des TuS Töpen (6:11, 9:11) und TV Stammbach (2:11, 2:11) zeigten die Nachwuchsfaustballer gute Ansätze, die für die Zukunft hoffen lassen.